Fa. Teusch, Hauptstraße 73-75, D-51373 Leverkusen
+4917624403109
teusch.montagen@gmail.com

Wie oft muss ich die Filter der Dunstabzugshaube wechseln?

dunstabzugshaube in rot mit umluft

Da streiten sich die Gemüter! – Die Filter müssen gewechselt oder gereinigt werden, da sind wir uns einig. Doch wie oft und wann müssen die Filter getauscht oder gereinigt werden?
Es gibt 2 verschiedene Bauarten von Abzugshauben. Umluft- und Abluftdunstabzüge.

Bei dem Abluft – Dunstabzügen gibt es einen Fettfilter, welcher entweder aus Metall oder aus Fließ besteht. Die Abluft wird nach diesem Filter ins Freie befördert. Dies kann auf unterschiedlichste Art und Weise geschehen. Das zu erläutern, würde den Rahmen dieses Beitrages sprengen.

Bei den Umluft – Dunstabzügen folgt nach dem Fettfilter noch ein Aktivkohlefilter, welche die Gerüche neutralisieren soll.

Wie und wann reinigt man den Fettfilter?

Der Fettfilter kann ganz einfach in der Spülmaschine gereinigt werden. Um zu vermeiden, dass Lebensmittelreste in dem feinmaschigen Metallfilter gelangen, sollte man die Filter ohne Geschirr spülen.

Sollte der Fettfilter nicht mehr ganz sauber werden, könnte es sein, dass das Fett verharzt ist. Nach etwa 20 Tagen beginnt Fett zu verharzen. Danach ist es nur sehr schwer wieder zu entfernen. Meistens benötigt man in diesem Fall aggressive Reiniger. Davon ist jedoch in Anbetracht der Nähe zu Lebensmitteln abzuraten. Kaufen Sie sich einfach einen neuen. Diese Filter sind sehr günstig.

Tipp: Wenn Sie alle 14 Tage den Fettfilter in den Geschirrspüler stecken und reinigen, haben Sie jahrelang etwas davon. Ein gepflegter Fettfilter überlebt meist die Dunstabzugshaube.

Metall Fettfilter einer Dunstabzugshaube
Fettfilter einer Dunstabzugshaube

Wenn Sie einen Dunstabzug mit Umluft haben, folgt nach dem Fettfilter der Aktivkohlefilter.

Wie und wann tauscht man den Aktivkohlefilter?

Grundsätzlich gibt der Hersteller die Lebensdauer eines Aktivkohlefilter vor. Diese Lebensdauer ist je nach Hersteller zwischen 1nem Monat und 3 Jahren.

Bora beispielsweise hat einen Filter, welcher 400 Stunden oder 3 Jahre überlebt. Danach lässt er Gerüche durch.

Die Standartfilter mit Aktivkohle müssen im Schnitt alle 3 – 6 Monate getauscht werden. Dies hängt davon ab, wie oft Sie kochen.

Sobald die Haube den Geruch nicht mehr neutralisiert ist es höchste Zeit den Filter zu tauschen.

Wie das geht ist im Regelfall in der Montageanleitung des neuen Filters beschrieben.

Tipp: Wenn der Filter nicht all zu teuer ist, tauschen Sie Ihn alle 4 Monate. So sind Sie auf der sicheren Seite. Verbinden Sie den Tausch des Filter mit dem spülen des Fettfilters und der Reinigung der Haube von Innen. So haben Sie alle 4 Monate eine komplett saubere Haube, ohne dass Sie sich nach Jahren eine neue kaufen müssen, weil sie vollkommen verharzt ist.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Kochen!

Und wenn Sie mal Fragen zu Ihrer Küche haben, umziehen oder eine neue brauchen, sprechen Sie uns gerne an.

Das Montageteam Teusch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.